Eckdaten 
  • Softair Waffen von KJ-Works: Jahrelange Erfahrung
  • Firmengründung 1975
  • Seit den 90er Jahren Produktion von Softair Waffen
  • Hohe Qualität zu einem günstigem Preis
  • Bekannte Modelle GBBs und Sniper-Rifles
  • 1911er, M700, Luger, P226, M9


KJ-Works  auch als KJW bekannt, wurde vor über 30 Jahren gegründet und hat mit der Produktion von RC-Spielzeug angefangen. Anfang der frühen 90er Jahren, schloss sich die Firma dem aufkommenden Boom Airsoft an und hat das Hauptaugenmerk hierauf verlagert. Mittlerweile ist KJW ein weltweit bekannter Hersteller und in weiten Teilen der Welt mit seinen Produkten vertreten.

Vor allem Kurzwaffen von KJW sind bei den Spielern in Europe noch eher stiefmütterlich vertreten, während die bekannten Langwaffen-Modelle, wie z.B. das M700 Sniper Rifle, in der Softair-Szene sehr bekannt ist.

Trotz dieser Tatsache, bieten gerade die Kurzwaffen ein hervorragendes Preis / Leistungsverhältnis und eine sehr gute Performance. Dass KJW hier durchaus marktwirtschaftlich denkt, kann man an der Produktauswahl erkennen, welche Evergreens wie die 1911er Serie, Luger 10/22, die P226 sowie die M9 umfasst.

Die Ersatzteilversorgung, sowie passendes Zubehör runden die Palette an KJW Modellen ab. Gerade Spieler erhalten hier robuste Waffen, welche sich einfach warten lassen und ein treuer Begleiter auf dem Feld sind.